01.08.2012

Ein sehr gelungenes Beispiel zum Thema "Nachhaltiges Bauen"

Ein kleines aber sehr feines Projekt von Elke Reichel (Reichel Schlaier Architekten, Stuttgart): Eine höchst nachhaltige Doppelgarage aus Holzresten in Marienberg, die nun in der Zeitschrift “First Floor” veröffentlich wurde.

Elke Reichel war unsere Ansprechpartnerin bei Behnisch Architekten beim Bau des Ozeaneum in Stralsund, inzwischen hat sie zusammen mit Peter Schlaier ein eigenes Büro gegründet.